Darauf sollten Sie bei Prepaid Kreditkarten achten

Montag, 21. Mai 2012 um 10:47 Uhr

Sie ist klein, aus Plastik und passt in jede Geldbörse die Kreditkarte. Ob zum Einkaufen im Internet, zum Geld abheben oder zum Bezahlen in einem Geschäft. Seit ihrem Erscheinen, ist die Kreditkarte unabkömmlich geworden. Die Karte wird fast von jedem Geschäft akzeptiert, und ist praktischer als viel Bargeld, mit sich rum zu tragen. Wer nicht genug Bargeld bei hat, benutzt seine Karte auch mal schnell für spontan Einkäufe zu tätigen. Die Rechnung für eine Kreditkarte wird erst später fällig, deshalb kann der Benutzer auch die Kontrolle über seine Kreditkarte verlieren. Die Zinsen, die für die Benutzung der Karte gezahlt werden, sind nicht gerade unerheblich. Meistens liegen die Zinssätze höher als bei einem normalen Kredit. Wer beim Kauf mit einer Kreditkarte die Kontrolle verliert, kann in die Schuldenfalle geraten. Damit dass nicht passieren kann, gibt es eine clevere Alternative die Prepaid Kreditkarte.

Die clevere Alternative eine Prepaidkarte

Die Kreditkarte online bestellen, mit Geld aufladen und einkaufen, ohne die Kostenkontrolle zu verlieren. Die Vorteile die eine Prepaidkarte hat, kann man bei einem Kreditkarten Vergleich online schnell einsehen. Was alle Karten gemeinsam haben ist, der Vorteil, dass eine Überschuldung bei ihrer Benutzung entfällt. Überzogene Kreditzinsen oder Dispozinsen werden nicht fällig. Mit der Prepaidkarte kann man im Internet oder in Geschäften genauso bargeldlos bezahlen, wie mit einer anderen Kreditkarte. Das Es sich um eine Prepaidkarte handelt ist kaum für jemanden erkennbar. Die Kreditkarte online bestellen, sie ist, ohne eine Schufa Prüfung zu bekommen. Im Kreditkarten Vergleich, lassen sich die Vorteile der Prepaidkarte und ihre Anbieter abrufen. Auf Reisen lässt sich die Karte perfekt als Sparbuch verwenden. Gerade im Ausland sollten man nicht unbedingt hohe Geldbeträge bei sich haben. Die Karte ist auch ein ideales Geschenk für Kinder ab 7. Jahren. Die Kinder können so den richtigen Umgang mit Geld lernen, geben nicht mehr aus als sie haben, und lernen auch das sparen. Bei Kindern und Jugendlichen ist die Kreditkarte mit einem Limit versehen.

Prepaidkarten mit Guthabenverzinsung

Für Menschen mit einem geringeren Einkommen sind die Prepaidkarten ideale Begleiter. Auch als Geschenk ist die Karte perfekt. Der Beschenkte kann sich sein Geschenk im Internet oder im Geschäft kaufen, oder das Geld sparen und sich etwas Größeres kaufen. Wer schon einmal eine Kreditkarte beantragt hat, und eine Ablehnung bekommen hat, kann sich trotzdem eine Prepaidkarte holen. Einige Prepaidkarten bieten eine Kindersicherung bei Interneteinkäufen an, dass verhindert das Kinder oder Jugendliche die Karte ohne Einverständnis der Eltern benutzen. Bei keiner der Prepaidkarten ist ein Einkommensnachweiss erforderlich. Das Abheben von Bargeld am Geldautomaten im Ausland ist kostenlos. Der Kontostand ist im Internet abrufbar. Rabatte auf Reisebuchungen mit seiner Prepaidkarte. Eigenes Design oder Bild möglich, schickes Aussehen nach dem eigenen Geschmack. Die Testsieger Prepaidkarte gibt einen Bonus von 25 Euro noch obendrauf.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

-->