Entspannt in den Urlaub mit der richtigen Kreditkarte

Mittwoch, 23. Mai 2012 um 11:45 Uhr

Wer seinen Urlaub plant, der sollte sich vor dem Reiseantritt auf die Zahlungsmöglichkeiten in den einzelnen Ländern informieren. Neben Bargeld können Reiseschecks, ec-Karten oder Kreditkarten mitgeführt werden. Bei Bargeld hat man als Reisender jedoch immer das Risiko, dass dieses geklaut wird und man somit mit leeren Taschen dasteht. Reiseschecks haben den Vorteil, dass diese bei Verlust ersetzt werden, doch der lästige Gang zur Bank für einen Umtausch in Landeswährung muss immer vorgenommen werden. Deshalb ist das Mitführen von Bankkarten sehr komfortabler und bietet mehrere Vorteile. Bereits mit einer ec-Karte kann fast überall auf der Welt über Bargeld verfügt werden, noch größere Vorteile bieten aber Kreditkarten. Mit diesen kann weltweit sowohl über Bargeld verfügt werden, wie auch bargeldlos bezahlt werden. Damit man mit der Kreditkarte auf der richtigen Seite ist, sollte man vor dem Reiseantritt die Passende beantragen.

Kreditkarte mit hoher Akzeptanz wählen

Bei der Wahl der richtigen Kreditkarte sollte auf viele Akzeptanzstellen weltweit geachtet werden. Die größten Kreditkartengesellschaften sind hierbei Mastercard und VISA. Beide besitzen über viele Einsatzmöglichkeiten weltweit, sodass eine Bargeldversorgung jederzeit gewährleistet ist. Mit der Kreditkarte kann sowohl an Automaten über Bargeld verfügt werden, wie auch das Bezahlen in Hotels, Geschäften oder bei Mietwagengesellschaften vorgenommen werden. Besonders hierfür sollte die Kreditkarte auch genutzt werden, da bei Barverfügungen meist noch Auslandsgebühren anfallen.

Neben der Bargeldversorgung bieten Kreditkarten auch einen Versicherungsschutz an

Wer sich über die aktuellen Kreditkarten informiert, wird schnell feststellen, dass die Kreditkartengesellschaften unterschiedliche Kartenarten anbieten. Die meist kostenlosen Basiskarten eignen sich, wenn für einen einmaligen Urlaub eine Kreditkarte benötigt wird. Wer jedoch öfters auf Reisen geht, für den lohnt sich die Anschaffung einer goldenen Kreditkarte. Diese hat neben den klassischen Zahlungsmöglichkeiten auch noch den Zusatz von verschiedensten Versicherungen. So kann der Besitzer einer goldenen Kreditkarte bereits den Einschluss einer Reiserücktrittversicherung sein Eigen nennen, sowie eine Verkehrsmittelunfallversicherung oder einen Schutzbrief. Auch Vergünstigen bei Hotels, am Flughafen oder beim Mieten eines Mietwagens sind vorhanden. Diese Vorteile sollte besonders Vielflieger nutzen.

Zahlungsziel bei der Kreditkarte

Wer heute auf Reisen mit der Kreditkarte bezahlt, der muss den Umsatz erst vier Wochen später begleichen. Dies liegt daran, dass die Kreditkartengesellschaften dem Besitzer eine monatliche Umsatzaufstellung zukommen lässt und somit ein Zahlungsziel zur Verfügung stellt. Dieser weitere unschlagbare Vorteil ist nur mit dem Vorhandensein einer Kreditkarte zu erreichen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

-->