Innovativ: netbank bietet kontaktloses Bezahlen

Donnerstag, 1. März 2012 um 15:31 Uhr

Netbank mit NFCMit Kleingeld bezahlen könnte schon bald der Vergangenheit angehören. Die netbank bietet ab sofort in Zusammenarbeit mit Mastercard Platinum-Kreditkarten mit der kontaktlosen Bezahltechnologie „PayPass“ an. Die neuen innovativen Karten mit eingebautem Spezialchip ermöglichen laut Hersteller ein kontaktloses Bezahlen, was die Sicherheit erhöhen und das Bezahlen beschleunigen soll.

Was genau passiert beim kontaktlosen Bezahlen?

Die Kunden halten dazu ihre Karte in einem im Abstand von maximal vier Zentimetern vor ein Kartenlesegerät in einem Geschäft, Restaurant oder in der Tankstelle. Per Signal wird der Bezahlvorgang binnen einer Sekunde bestätigt. Ein lästiges Suchen nach Kleingeld oder Herauswechseln entfällt. Zudem werden Unterschrift und Geheimnummer-Eingabe bei Beträgen unter 25 Euro überflüssig.

Verschlüsselte Übertragung über Funk

Die Daten werden verschlüsselt mit dem Terminal an der Kasse via NFC-Funktechnik (Near Field Communication) übertragen. Die Technologie ist so sicher, weil nur per Chip Betrag und Kartennummer ausgetauscht werden, so dass Kriminelle keine Möglichkeit haben, durch manipulierte Automaten Kartendaten auszuspähen. Eine 100-prozentige Sicherheit kann indes kein Anbieter versprechen.

Anbieternetz wächst stetig

Weltweit sind zurzeit rund 100 Millionen PayPass-fähige Karten im Umlauf, die an über 350.000 Automaten eingesetzt werden können – das Netz soll weiter ausgebaut werden. Ob die Kunden das neue System nutzen möchten, bleibt abzuwarten. Noch zahlen die Deutschen etwa 60 Prozent ihrer Einkäufe in bar, um einen Überblick über ihre Finanzen zu behalten. Ein Blick ins Portemonnaie ist schließlich beweissicherer als Kopfrechnen.

Die Zukunft von kontaktlosem Bezahlen

Das System ist ausbaufähig, kann technisch über Apps kann auch in modernen Smartphones integriert werden, so wird selbst die Karte irgendwann überflüssig und der Kunde, der gewöhnlich sein Telefon bei sich trägt, kann überall spontan einkaufen. Technisch ist es auch jetzt schon möglich, die Girokarte für kontaktloses Bezahlen auszustatten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

-->